Vielen Dank an die Sponsoren!

Kameradschaft entsteht nicht von allein, sondern durch gemeinschaftliches Schaffen. Bereits im August kam bei einigen Kameraden der Wunsch auf, dass wieder zusammen regelmäßig Tischtennis gespielt werden könnte. Da die alten Platten vor einigen Jahren allerdings defekt entsorgt wurden, drohte der Wunsch nach gemeinschaftlicher sportlicher Betätigung zu scheitern. Aber wir wären ja nicht die Feuerwehr, wenn wir sofort aufgeben würden... . Es wurde also etwas herumtelefoniert und schnell wurde wiedereinmal deutlich,wie wichtig ein gutes Verhältnis zu den mittelständischen Unternehmen für uns ist. Schornsteinfegermeister Martin Bahlmann, bis zu seinem beruflich bedingten Wegzug selbst aktiver Kamerad bei uns, und der Kamerad Mathias Bremer spendeten ihre Tischtennisplatten. Die Firma Rohkomp Rohstoffkompostierung aus Vietgest übernahm sofort die Organisation und den Transport der Platten zu uns zum Gerätehaus und die Firma Elektro- Fink aus Teterow spendete 50,- Euro für das noch fehlende Zubehör. Gemeinsam wurden die Platten dann durch die Kameraden gereinigt, repariert und im Gerätehaus verstaut. Seitdem wird wieder regelmäßig Freitagabend "chinesisch" die Kelle geschwungen. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei den beteiligten Sponsoren bedanken. Förderung der Kameradschaft - Vielen Dank an die Sponsoren! Kameradschaft entsteht nicht von allein, sondern durch gemeinschaftliches Schaffen. Bereits im August kam bei einigen Kameraden der Wunsch auf, dass wieder zusammen regelmäßig Tischtennis gespielt werden könnte. Da die alten Platten vor einigen Jahren allerdings defekt entsorgt wurden, drohte der Wunsch nach gemeinschaftlicher sportlicher Betätigung zu scheitern. Aber wir wären ja nicht die Feuerwehr, wenn wir sofort aufgeben würden... . Es wurde also etwas herumtelefoniert und schnell wurde wieder einmal deutlich, wie wichtig ein gutes Verhältnis zu den mittelständischen Unternehmen für uns ist. Schornsteinfegermeister Martin Bahlmann, bis zu seinem beruflich bedingten Wegzug selbst aktiver Kamerad bei uns, und der Kamerad Mathias Bremer spendeten ihre Tischtennisplatten. Die Firma Rohkomp Rohstoffkompostierung aus Vietgest übernahm sofort die Organisation und den Transport der Platten zu uns zum Gerätehaus und die Firma Elektro- Fink aus Teterow spendete 50,- Euro für das noch fehlende Zubehör. Gemeinsam wurden die Platten dann durch die Kameraden gereinigt, repariert und im Gerätehaus verstaut. Seitdem wird wieder regelmäßig Freitagabend "chinesisch" die Kelle geschwungen. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei den beteiligten Sponsoren bedanken.